Jetzt bei Top Erotix entdecken!
Diskrete und schnelle Lieferung Diskrete und schnelle Lieferung Grosse Auswahl Grosse Auswahl Sichere Bezahlung Sichere Bezahlung Fragen? 041-660' 19 19 Fragen? 041-660' 19 19 50'000 Artikel ab Lager 50'000 Artikel ab Lager
DER HILFSMITTEL SHOP
Super heisse Erotik Shop Angebote

Monats-Archive: Dezember 2010

1 2 3 38

Rückwärts und auf Stöckelschuhen … Können Frauen so viel wie Männer. [Taschenbuch]

Die Hälfte aller Hochschulstudenten ist mittlerweile weiblich. Dennoch ist die Berufswelt nach wie vor männlich orientiert und die meisten Chefsessel sind von Männern besetzt. Das ist nicht die alleinige Schuld der Männer. Vielmehr steckt dahinter die Unsicherheit vieler Frauen, die sich den männlichen Spielregeln unterwerfen und ihre eigenen Bedürfnisse zu wenig durchsetzen. Die Erfolgsautorinnen Edit Schlaffer und Cheryl Benard zeigen in ihrem klugen Buch, wo dieses Dilemma beginnt und wie ihm begegnet werden kann. Kleine Mädchen agieren im Streit anders als Jungen unter sich. Wenn Buben raufen, bestimmen sie die Rangordnung der Gruppe neu. Danach sind sie wieder Freunde. Mädchen hingegen spielen nur mit Geschlechtsgenossinnen, die sie mögen. Ein Streit ist für sie eine ernste Krise. Die Autorinnen sind der Ansicht, daß Frauen im Berufsleben aber genau nach diesen von Männern aufgestellten Mustern agieren müssen. Zumindest ist sicher, daß Frauen im Job mehr Eigen-PR betreiben müssen. Wer einen bestimmten Posten will, muß den Wunsch darauf klar äußern, um ihn zu bekommen. Sowohl für den Berufsalltag wie auch für das Privatleben gilt, daß Frauen von Männern erst richtig geachtet werden, wenn sie für ihre Rechte kämpfen. Auf welche Art und Weise Frauen konsequent ihren Willen durchsetzen können, demonstrieren die Verfasserinnen in anschaulicher Weise. Die Lösung ist so schlagkräftig wie banal. Es geht einfach darum, sein Verlangen direkt und freundlich auszudrücken und dann abzuwarten. Der Ratgeber von Edit Schlaffer und Cheryl Banard rüttelt an einem festgefahrenen Denken und macht nicht zuletzt durch die vielen Fallbeispiele von Frauen Mut, etwas zu verändern. –Corinna S. Heyn

Herzerkrankungen bei Frauen [Broschiert]

Da˜ Herzerkrankungen M„nnersache seien, ist ein weitverbreiteter Mythos – vom Herzinfarkt-Tod sind zu 45 Prozent Frauen betroffen! Das Erkennen der spezifischen Risikofaktoren fr Frauen, die Vorbeugung, aber auch medizinische Frherkennungs- und Diagnosemethoden sowie m÷gliche Behandlungen sind Schwerpunkte des Buches.

Ich bin’s mir wert: Frauen zwischen Selbstzweifel und Selbstannahme [Taschenbuch]

Mangelndes Selbstwertgefühl – sind nicht die meisten von uns von diesem Thema berührt? Claudia Filker beschäftigt sich auf ihre unnachahmliche Art – zupackend und lebendig, natürlich und einfühlsam – mit Fragen wie: Was prägt unser Selbstwertgefühl? Wie unterscheidet sich ein gesundes Selbstwertgefühl von Überheblichkeit und Arroganz? Wie beeinflusst das Selbstwertgefühl unsere Lebensqualität und unsere Beziehungen? Was hat Gott mit unserem Selbstwertgefühl zu tun?

Was ich tun würde, wenn mich mein Mann betrügt. [Broschiert]

Für die glücklich verheiratete Galeristin Cléo gerät das Leben aus den Fugen, als eine Freundin die Frage stellt, was sie tun würde, wenn ihr Mann sie betrügt? Ein komischer Traum, ein großer Betrag auf der Kreditkartenabrechnung ihres Mannes für eine Tasche(?!) – und der „Betrug“ scheint erwiesen. Was tun? Den Kummer im Alkohol ersäufen? Die vermeintliche Geliebte ausfindig machen und eine große Szene hinlegen? Sich selbst einen Liebhaber nehmen? Getrieben von Misstrauen und Eifersucht spielt Cléo alle drei Varianten durch und kommt am Schluss zu der Erkenntnis, dass man keine Probleme machen sollte, wo keine sind. Ein amüsanter Roman, der die weiblichen Tugenden und Untugenden liebevoll aufs Korn nimmt.

Thomas Mann. Deutscher und Weltbürger. [Taschenbuch]

Manns komplexe, oft mißverstandene oder angefeindete Persönlichkeit wird aus ihren Wurzeln und den Bedingungen der Zeit erklärt, ohne weniger sympathische Seiten zu beschönigen. Prater schildert das meist mühsame und langwierige Entstehen der Romane, Erzählungen, Essays und Reden und gibt damit zahlreiche Hilfen zur Interpretation. Er beschreibt, wie sich Thomas Mann zum Verteidiger der Weimarer Republik und Bewunderer der amerikanischen Demokratie wandelte und zum Repräsentanten des »besseren« Deutschland wurde.

Warum die nettesten Männer die schrecklichsten Frauen haben (Shortbooks) [Hörbuch-Download]

Dieses Hörbuch bietet Ihnen ausschließlich eine kurze Zusammenfassung des genannten Textes.Nette Mädchen kommen in den Himmel – den Biestern aber liegt die Welt zu Füßen. Sherry Argov lüftet auf humorvolle und unterhaltsame Weise das letzte Geheimnis der Menschheit: „Warum die schrecklichsten Frauen die nettesten Männer haben“. Werden Sie zum Biest und es liebt sich um einiges leichter! Übrigens auch ein Buch für die vielen zu netten Männer!

Frauen im Gefängnis. Ihr Werdegang und ihre Bewährung. [Taschenbuch]

Die Autorin hat 90 ehemalige Gefangene aus einem Gefängnis ausführlich interviewt. Sie fragte die Frauen nach ihrem Leben vor, während und nach dem Gefängnisaufenthalt. Eingehend schildert sie ihren Werdegang bis zur Deliquenz, ihr Erleben des Strafvollzugs und ihre weitere Entwicklung nach der Entlassung. Es entsteht ein eindrücklicher Überblick über das ganze Leben der Probandinnen. Die Befunde der Studie sind hochinteressant. Insbesondere ist ersichtlich, dass der in der Schweiz noch geübte Strafvollzug nach dem Schweiz. Strafgesetzbuch offenbar nicht zur Sozialisation geführt hat.

Frauen im Islam – in der Tradition bis heute [Taschenbuch]

Hauptseminararbeit aus dem Fachbereich Orientalistik / Sinologie – Islamwissenschaft, Benotung: keine, Freie Universität Berlin (Fachbereich 12), Veranstaltung: Hauptseminar: Anomie und Fundamentalismus in der Weltgesellschaft, Sprache: Deutsch — Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

1 2 3 38
Dating-4you mit Dir

Finden Sie schnell und problemlos das richtige Dating. Tausende Singles warten auf dich. Dating-4YOU Hier verliebt sich die Schweiz