Jetzt bei Top Erotix entdecken!
Diskrete und schnelle Lieferung Diskrete und schnelle Lieferung Grosse Auswahl Grosse Auswahl Sichere Bezahlung Sichere Bezahlung Fragen? 041-660' 19 19 Fragen? 041-660' 19 19 50'000 Artikel ab Lager 50'000 Artikel ab Lager
DER HILFSMITTEL SHOP
Super heisse Erotik Shop Angebote

Monats-Archive: März 2011

Frauen in der Deutschen Demokratischen Republik [Broschüre]

Hauptseminararbeit aus dem Fachbereich Geschichte – Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Benotung: 2,7, Universität Leipzig, Veranstaltung: Historisches Museum und Schule, 17 Eintragungen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Diese Arbeit wurde im Zuge des Didaktischen Hauptseminars verfasst und gibt einen Überblick über die die Lage der Frauen in der DDR und die Beschäftigung mit der Frau in der DDR in den Schulbüchern.

Die Frauen- Pornographie und Erotik [Taschenbuch]

Die Frauen – Pornographie und Erotik. Interviews. Frauen fangen an, sich nun auch über sexuelle Phantasien und erotische Bedürfnisse zu äußern. In diesem Buch wird erstmals mit Interviews das Besondere weiblicher Erotik gezeigt. Aus dem Französischen von Monika Lopez.

Briefe von Frauen, die zu sehr lieben. Betroffene machen Hoffnung [Broschiert]

Millionen Frauen in aller Welt kennen ‚Wenn Frauen zu sehr lieben‘. Tausende von Leserinnen haben der Autorin geschrieben. Neben Dankesbriefen gab es auch verzweifelte Hilferufe und Fragen über Fragen. In dieser exemplarischen Auswahl von 71 Briefen (darunter auch 13 von Männern geschriebenen) geht Robin Norwood als erfahrene Therapeutin einfühlsam, liebevoll und richtungsweisend auf typische Entwicklungen und spezielle Probleme ein. — Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Wir können uns wehren. Selbstbehauptungsstrategien für Frauen. [Broschiert]

Der Körper als Waffe! Frauen: Bleibt bei einer Vergewaltigung nicht passiv, wehrt euch! Diese Meinung vertritt der Autor, und seine langjährige Erfahrung in seinem Beruf als Polizist gibt ihm recht. Der Überraschungseffekt bei einer Gegenwehr zwingt den Täter, sein Vorhaben aufzugeben oder seine Strategie zu ändern. Das Opfer ist nicht hilflos dem Geschehen ausgeliefert. Noch besser ist es natürlich, wenn der Täter von Anfang an keine Chance wittert. Frauen, die sehr stark, selbstbewußt und aufrecht auftreten und ihre Grenzen deutlich machen, sind meist keine Opfer. Dieses selbstbewußte Auftreten kann frau ausstrahlen, mit Haltung, Gang, Stimme und Signalen, die die Körpergrenze klar festlegen. Ratschläge, Vorschläge und Beispiele in diesem Buch helfen, sich zu behaupten und sich nicht nur körperlich, sondern auch verbal zu wehren. Trotzdem rät Rudi Heimann zusätzlich zu einem Selbstverteidigungskurs, damit Frauen ihre Körper als ein Potential wahrnehmen, das sie als Waffe einsetzen können. Allein durch dieses Wissen, strahlen sie eine Sicherheit aus, die potentielle Täter von einer Tat abhalten kann. Im Falle eines sexuellen Übergriffes oder Mißbrauches findet man am Ende des Buches Adressen, an die man sich wenden kann. Ein gutes und sinnvolles Buch für Frauen, die schon einmal Opfer von sexuellen Straftaten geworden sind, und auch für Frauen, die es nie werden wollen. –Claudia Berg

Verschwörung der Frauen. [Broschiert]

»Amanda Cross ist und bleibt die Königin des literarischen Krimis.« (Publishers Weekly) Ein Vatermord und ein lange verschollenes Manuskript: Für die Recherchen zu einer Biographie befragt die Literaturprofessorin Kate Fansler drei Frauen, die den Schlüssel zum Leben des Dichters Emmanuel Foxx und seiner Frau Gabrielle in Händen halten. Die Damen zeigen sich recht verschlossen. Haben sie etwas zu verbergen? Ein geistiger Wettkampf entspinnt sich, in dessen Verlauf Kate nicht nur die Geschichte eines Romans, sondern auch einen lange zurückliegenden Vatermord aufdeckt. — Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Schriftbilder berühmter Frauen. Analyse und Interpretation [Broschiert]

Die Handschrift eines Menschen ist vitale Ausdruckssprache und oft die einzige originale Spur, die von einer historischen Persönlichkeit erhalten ist. Das handschriftliche Zeugnis zu interpretieren, den »Autor« in seinem Verhältnis zu seiner Umwelt und zu sich selbst zu schildern, ist Aufgabe schriftpsychologischer Diagnostik: Sie kann das Ineinanderwirken äußerer Lebenswege und innerer Grundmuster sichtbar machen. Unter diesem Aspekt hat Roswitha Klaiber, Graphologin und Logotherapeutin, die Handschriften aus unterschiedlichen Lebensphasen von Elisabeth 1. Von England, Maria Stuart, Lou Andreas-Salomé, Else Lasker-Schüler und Virginia Woolf untersucht und in Beziehung zu ihren überlieferten Biographien gesetzt.

Frauen und Männer im Alten Testament, Band 2: Rut und Boas. David und Michal, Abigail und Batseba. Salomo und seine Frauen [Taschenbuch]

In seinen beiden Bänden „Frauen und Männer im Alten Testament“ macht uns Walter Bühlmann mit charakteristischen Personen aus der Bibel vertraut. Auf der Basis wissenschaftlicher Forschung und trotzdem einfach verständlich entfaltet er spannende Porträts mit vielen Fakten, detailgenau illustriert von Christine Egger. Der zweite Band beschreibt die Zeit der Könige Saul, David und Salomo. Neben dem politischen Handeln der einflussreichen Könige zeigt uns Bühlmann Frauen mit starkem Selbstbewusstsein, politischer Klugheit und grosser Redekunst. Der Autor eröffnet uns die sozialgeschichtliche Situation der damaligen Zeit. Ebenso wird der Alltag der damaligen vornehmen Gesellschaft geschildert: Reichtum und Prunk am Königshof.

Ein Collier auf Reisen: 13 Frauen und die Geschichte ihrer wunderbaren Freundschaft [Gebundene Ausgabe]

Eine Geschichte, wie man sie nicht erfinden kann: 13 Frauen kaufen sich ein kostbares Diamantcollier, das sich keine von ihnen allein leisten kann – und alle vier Wochen wird es weitergereicht! Unglaublich, aber wahr: Als Jonell McLain endlich das heißbegehrte 15-Karat-Collier ersteht, hat sie bereits ein paar Freundinnen in Ventura Beach zusammengetrommelt. Am Ende werden es 13 Frauen sein, die »Juwelia« – so taufen sie die Halskette aus 118 Diamanten – miteinander teilen. Sie treffen sich alle vier Wochen bei der jeweiligen Trägerin zur Übergabe an die nächste und tauschen ihre Erlebnisse und Abenteuer mit dem wandernden Schmuckstück aus. Cheryl Jarvis erzählt die Geschichte dieser faszinierenden Frauen und was sie verbindet. Das Collier hat ihr Leben verändert und ist zum Botschafter für wohltätige Zwecke geworden: nicht der Besitz zählt, sondern ihn zu teilen.

Dating-4you mit Dir

Finden Sie schnell und problemlos das richtige Dating. Tausende Singles warten auf dich. Dating-4YOU Hier verliebt sich die Schweiz