Jetzt bei Top Erotix entdecken!
Diskrete und schnelle Lieferung Diskrete und schnelle Lieferung Grosse Auswahl Grosse Auswahl Sichere Bezahlung Sichere Bezahlung Fragen? 041-660' 19 19 Fragen? 041-660' 19 19 50'000 Artikel ab Lager 50'000 Artikel ab Lager
DER HILFSMITTEL SHOP

Wie findet ihr das wenn gleichgeschlechtliche zusammen leben und verheiratet sind?

Ich lebe seit 2004 mit meinen Mann zusammen seit 2005 verheiratet und seit 2007 ist mein Mann Pflegefall jetzt ist es so das er des öfteren im Krankenhaus liegen tut wo ich immer wieder schwierigkeiten habe um Auskunft zu bekommen da die Leute im Krankenhaus damit überhaupt nicht umgehen können wie seht ihr das da ich ja schließlich auch mit ihm in eine Eingetragenen Lebenspartnerschafft lebe und das gleich gestellt wird wie die EHE sonst hätten wir ja das nicht alles gemacht ich finde das ein wenig blöd.

17 Antworten auf Wie findet ihr das wenn gleichgeschlechtliche zusammen leben und verheiratet sind?

  • Ich denke im Grunde nur positiv drüber was macht denn das bitte für einen unterschied ob nun frau und frau/mann und mann zusammen leben oder verheiratet sind.
    wenn einer sagt das dies nicht normal sei na dann frage ich ihn doch einfach mal was denn dann normal sei,ist es normal das frau und mann zusammen sein dürfen oder verheiratet?steht es irgendwo geschrieben das dieses normal ist,ich hab es noch nirgends gelesen.
    ich finde es eine schweinerei das die im kh nicht wirklich in der lage sind das zu aktzeptieren,dir einfach auskunft geben sollen ohne doofe sachen zusagen zumachen oder sich so anzustellen.
    ich finde gleichgeschlechtliche ehen bzw partnerschaften nicht schlimm und irgendwie auch total süß.
    lieben gruss

  • Erst einmal war es schwer dein Problem überhaupt zu lesen, da du alles ohne Punkt und Komma geschrieben hast. Also, dir wird doch sicherlich die Vorurteile der meisten Deutschen bekannt sein.
    Viele können damit nicht umgehen, fühlen sich abgeschottet von allem und glauben an das sündige in solchen Menschen. Mein ältester lebt auch mit einem Partner zusammen, hat aber Gott sei dank nicht die Probleme dieser Art, weil sein Umfeld Tolerant ist. Und du wirst es nicht glauben, er ist selber Krankenpfleger in einem Krankenhaus. Versucht das beste daraus zu machen und ignoriert solche Menschen.

  • In meinem Fall ist es ähnlich. Wir (also mein „Mann“ und ich) sind zwar nicht verheiratet, leben aber seit neun Jahren zusammen.
    Die Tortur fing schon bei der 1. gemeinsamen Wohnungssuche an. Zwei Männer? „Ah, Sie gründen demnach eine WG und jeder hat sein eigenes Zimmer!“ hieß es von der Verwaltung.
    Wir haben nur gesagt: „Nein, wir wollen als ganz normales Paar zusammen leben“. Große Augen und Unverständnis – bei sehr vielen Vermietern auf Ablehnung gestoßen, bis das denn endlich mal geklappt hat.
    Bei uns ist es auch so, dass beide von uns durch chronische Krankheiten öfter im Krankenhaus sind – und da dann Auskunft zu kriegen grenzt an ein Wunder. Mein „Mann“ ist noch verheiratet, daher kriegt immer nur seine Noch-Frau Auskunft. Und da ich, wie sie meint, ihr den Mann ausgespannt habe (stimmt nicht, die sind schon seit 15 Jahren getrennt, also eindeutig vor meiner Zeit! Aber eine Scheidung ist teuer!), ist sie auf mich natürlich gar nicht gut zu sprechen, egal was ist. Auch nicht was irgendwelche Auskünfte betrifft…, also ich erfahre davon dann leider immer erst als Letzter was (wenn überhaupt, also wenn sie mich wissen lässt, was mit meinem Freund los ist). Ein Horror!

  • Du hast Rechte in diesem Land und die solltest du auch wahrnehmen. Es ist völlig egal ob nun eine Ehe von 2 Männern geführt wird oder nicht. Er ist dein Ehemann, dein Partner. Du hast das Recht Informationen zu bekommen und wenn die sich im KH so hinterwäldlerisch benehmen dann mußt du ihnen eben klar machen wie die Sachlage ist.
    Lass dich blos nicht einschüchtern. Es kann nicht sein das du dir auch noch darüber den Kopf zerbrechen mußt. Du hast schon genug damit zu tun für deinen Partner da zu sein, ihm Mut zu machen und ihm das Gefühl zu geben nicht alleine zu sein.
    Es ist unglaublich das es immer noch solche Schwierigkeiten gibt.
    Ich finde das nicht ein wenig blöd, sondern unverschähmt und völlig inaktzeptabel !!!.
    Ich wünsche euch zwei viel Glück und dir viel Kraft.
    Liebe Grüße,

  • Mein Sohn führt seid Jahren eine Partnerschaft mit einem Mann- mich stört es nicht da er so glücklich geworden ist.
    Na wie nun seidihr jetzt seid 05 oder führt ihr nur eine Eheliche gemeinschaft?
    Als Ehepartner hast Du ein Recht Auskunft zu erhalten- knall dennen doch mal Eure Eheurkunde auf dem Tisch und verlange den Stationsarzt – na den würde ich was erzählen
    Führt ihr eine Ehelichegemeinschaft – dann mus er Dir eine Vollmacht – Genehmigung geben das Du Auskunft erhältst
    oder es den Ärzten genehmigen
    Meine Großmutter lag mal schwerkrank im Krankenhaus – ich habe keine Auskinft erhalten nicht per Tele. oder persönlich im Krankenhaus-daher weiß ich das.
    Wenn er sehr krank ist beantrage eine Vormundschaft für Ihm bei der Pflegekasse- er hat doch bestimmt schon Phlegestufe

  • hallo
    ich sehe das problem nicht . du liebst einen menschen und willst zu ihm stehen.
    womit haben die leute im krankenhaus ein problem ? gleichgeschlechtliche liebe ?
    ihr seid verheiratet sie müssen dir auskunft geben ,
    ich wundere mich . gibt es immer noch leute die ein problem damit haben , wenn zwei gleichgeschlechtliche menschen sich lieben ?
    unverständlich für mich . es ist doch egal wer wen liebt ..die hauptsache es ist ehrliche liebe ..
    ob da mann einen mann liebt eine frau eine frau liebt .. was spielt das für eine rolle ?
    grüsse die petra

  • Es ist mir egal ob jemand mit jemandem in den verschiedensten Varianten zusammenlebt.
    Jedem sei es gegönnt seinen Partner/in zu lieben und harmonisch mit ihm/ihr zu leben.
    Was mich stört ist, dass grade gleichgeschlechtlich Lebende immer versuchen daraus ein Problem zu machen und Diskussionen zu beleben. Sie haben die gleichen Rechte und Pflichten in ihrer Beziehung wie andere Paare auch.
    Dir und Deinem Mann alles Gute und Dir vor Allem, viel Kraft
    Eure Marion

  • Lass Dich nicht davon beeindrucken. Es ist Dein Mann und Du hast sowohl ein Recht auf Information als auch ein Recht auf Akezptanz eurer Ehe. Es mag einigen Leuten schwer fallen (ist oft auch erziehungsabhängig), aber sie werden sich nur daran gewöhnen, wenn sie oft genug damit konfrontiert werden.
    Mir ist egal, ob jemand homosexuell oder heterosexuell ist – hauptsache er ist glücklich. Das ist doch das Entscheidende im Zusammenleben.

  • Ich habe das Problem nie gehabt.Aber wenn ich so Vorfälle wie du im Krankenhaus hätte, würde ich sehr sehr laut werden.
    Du hast ja deine Unterlagen,nimm sie besser mit und zeige sie einmal der Stationsleitung und dann solltest du Ruhe und Frieden haben.
    Schlimm ist wenn man Angst hat und denkt man ist ein Verbrecher. Also mach deinen Mund auf.

  • Finde ich völlig in Ordnung.
    Was ich nicht in Ordnung finde, ist die Tatsache das gleichgeschlechtliche Paare eben wie in eurer Situation immer noch Probleme haben, in Krankenhäusern Auskünfte zu bekommen, so gut wie keine Chancen haben, ein Kind zu adoptieren usw.
    Euch beiden alles Gute

  • Lass dich nicht abspeisen sondern fordere dein Recht nach Auskunft ein. Schließlich ist die Gesetzeslage so, dass eine eingetragene Partnerschaft auch für diesen Fall Vorteile und Erleichterungen bringen soll!
    Und dass dein Partner ein Mann ist, geht doch wirklich nur dich (und ihn) etwas an….
    .

  • mir egal. was geht es mich an, wer mit wem welche sexualpraktiken hat?
    solange beide einverstanden sind hat sich da keiner einzumischen.
    und ich muss lernen, damit umzugehen, dass andere das recht auf sachen haben, mit denen ich nichts anfangen kann und für mich selber ablehne.

  • Das finde ich auch blöd. Meine Tochter wird dieses Jahr ihre Lebenspartnerin heiraten. Das finde ich gut so. Dass die Leute noch nicht so weit sind, damit musst Du leider leben. Aber ich finde es gut, dass ihr zwei den Schritt gemacht habt. So wie ich es auch bei meiner Tochter gut finde!

  • gehört zur gesellschaft dazu… ich seh da nichts schlimmes=)!
    viel glück &mfg
    LaaLaa

  • wieso nicht wenn männer/frauen das so möchten spricht nichts dagegen find ich.
    wie heißt es so schön, jeder wie er will.

  • ist auch blöd und noch dazu in der heutigen Zeit.Ich finde es toll,dass Du dich kümmerst.Soll doch jeder nach seiner Facon selig werden

  • mein gott ,lauter vernuenftige antworten. alles gute fuer euch.

sofort Lieferbar
ZUM GREIFEN NAH
Angelhaken mit Busen

Angelhaken mit Busen

2.25 Fr.
1.70 Fr.